Dommusik

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!

In verschiedenen Rubriken finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Mindener Dommusik, die teilweise auch im pdf-Format zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen.

Peter Wagner

Hinweise:

Informationen zu den Domorgeln sind unter Dom - Domorgeln aufgeführt.

Informationen zu den Chorgruppen der Dekanatssingschule (Jugend-, Kinder- und Minichöre) stehen auf der Seite www.DJK-Dom-Minden.de.

Kontakt

Mindener Dommusik

Großer Domhof 10
32423 Minden

Fon: 0571 / 83764-100
Fax: 0571 / 83764-111

E-Mail: info@dom-minden.de
www.dom-minden.de

Künstlerische Gesamtleitung:

Peter Wagner M.A., Domkantor
Fon: 0571 / 83764-132 oder 0160 / 844 36 23

E-Mail: Kontakt@PeterWagner.com
www.PeterWagner.com

Liturgie / Konzerte

Aktueller Flyer: 2 Hours Of Faith

Weitere Flyer für Liturgie und Konzerte finden Sie unter Archiv Flyer für Dommusik Konzerte

Domkantor

Peter Wagner, studierte an der Musikhochschule Köln „Kirchenmusik“ (A-Examen) u. a. bei Domorganist Clemens Ganz (Orgel), Henning Frederichs (Chor- und Orchesterleitung, Dirigieren), Nina Tichman (Klavier) und Phillip Langshaw (Gesang, Stimmbildung), am Konservatorium Würzburg bei Egidius Doll „Orgelimprovisation“ (Staatl. Reifeprüfung) und an der Universität „Mozarteum“ Salzburg bei Elisabeth Ullmann „Konzertfach Orgel“ (Diplom-Abschluss, Verleihung des akademischen Titels „Magister artium“). Weiterführend nahm er an verschiedenen internationalen Meisterkursen namhafter Interpreten teil, ergänzt um ein Gaststudium im Fach „Tonsatz“ an der Musikhochschule Würzburg (bei Zsolt Gárdonyi).

Seine Konzerttätigkeit führte ihn in mehrere europäische Länder, nach Japan, Israel und Ägypten. Lehraufträge für Orgel und Musiktheorie in Würzburg, Fulda und Kassel, eine umfassende Referententätigkeit, CD- und Rundfunkproduktionen sowie mehrere Publikationen - darunter die Lehrwerke „Orgelimprovisation mit Pfiff“ (Strube-Verlag, München) und „Kompendium der Orgelspieltechnik“ (Bärenreiter-Verlag, Kassel) - bekunden sein breit gefächertes musikalisches Schaffen.

Nach Anstellungen als Kirchenmusiker in Karlstadt, Diözesanmusikassistent in Würzburg und Bildungsreferent an der Bayerischen Landesmusikakademie Hammelburg wurde er 2004 in der Funktion als Dekanatskirchenmusiker für das Erzbistum Paderborn an den Dom zu Minden berufen.

Kontakt:
Peter Wagner M.A. Fon: 0571 / 83764-132
oder 0160 / 844 36 23
E-Mail: Kontakt@PeterWagner.com
Website: www.PeterWagner.com

Vokalensemble am Dom „Cantamus“

Das Vokalensemble am Dom „Cantamus“ nimmt sich in seiner Formation als kleinbesetzter Frauenchor projektbezogen der gesamten stilistischen Vielfalt europäischer Kirchenmusik von der Gregorianik bis zur Moderne (Petr Eben, Cecile Chaminade, John Rutter u. a.) an. Hierbei stellt neben einer konzertanten Ausrichtung die regelmäßige Liturgiegestaltung am Mindener Dom einen Aufgabenschwerpunkt dar.

Über die intensive musikalische und thematische Beschäftigung mit den jeweiligen Kompositionen hinaus, liegt das Hauptaugenmerk der Chorarbeit auf gezielter stimmbildnerischer Förderung sowie einem begleitenden Hörtraining.

Zu den wöchentlichen Proben sind interessierte Sängerinnen ab 18 Jahren herzlich eingeladen.
 

Proben:  donnerstags, 19.00 – 20.30 Uhr, Haus am Dom

Kontakt:
Peter Wagner M.A. (Leitung) Fon: 0571 / 83764-132 E-Mail: Kontakt@PeterWagner.com

Katholische Kantorei Minden

Die Katholische Kantorei Minden (KKM) ist ein liturgischer Chor. Seine vornehmliche Aufgabe ist die Mitwirkung in den Gottesdiensten im Pastoralen Raum Mindener Land. Musik aller Epochen, von den Anfängen der Vokalpolyphonie bis zu den Werken unseres Jahrhunderts – a cappella oder mit instrumentaler Begleitung – hat einen festen Platz in unserem Repertoire. An Hochfesten bringen wir regelmäßig klassische oder romantische Messen für Chor und Orgel/Orchester zur Aufführung.

Weitere Informationen sind dem Flyer zu entnehmen.

Kontakt:
Dorothea Schlüter Fon: 0571 / 569 07 E-Mail: schlueter-d-d@t-online.de
Georg Welslau Fon: 0571 / 398 070 40 E-Mail: welslau@posteo.de

Förderverein der Mindener Dommusik e.V.

Mit seiner Gründung 1990 hat sich der Förderverein die ideelle und materielle Förderung der Kirchenmusik am Dom zu Minden zur Aufgabe gemacht.

Seither entwickelte sich gemeinnützige Verein – seinem satzungsgemäßen Auftrag folgend – zu einem stabilen und verlässlichen Partner bei der Unterstützung und materiellen Absicherung kirchenmusikalischer Aktivitäten am Mindener Dom.

In diesem Sinn unterstützt er die Orgelmusik am Dom sowie den Instrumentalbereich, trägt Sorge für die Vokalgruppen bei der Erfüllung ihrer kirchenmusikalischen Aufgaben und fördert ebenso die gesangliche und musikalische Ausbildung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen der verschiedenen Chorgruppen.

Überdies begleitet der Förderverein – vertreten durch den Vorstand – in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit den Domorganisten und Chordirektor bei seinen Aufgaben im Dienste der Musica Sacra am Mindener Dom.

Für die Meinungsbildung und Berichterstattung im Förderverein selbst, findet einmal jährlich eine Mitgliederversammlung statt.

Was wird konkret gefördert?

Aus den Förderprogrammen der letzten Jahre seien hier beispielhaft genannt: Zuschüsse für die Verpflichtung von Instrumentalisten zu Festgottesdiensten (insbesondere Orchestermessen: Haydn, Rheinberger, Salomé); Zuschüsse zu den internationalen Orgelzyklen und Chor- / Orchesterkonzerten (Fauré: Requiem, Arens: Festival Mass, Saint-Saëns: Oratorio de Noël) u. a. mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg und dem Blue-Lake-Symphonic-Orchestra Michigan / USA sowie weiteren Veranstaltungen der breit gefächerten jährlichen Konzertreihen; Anschaffung von Notenmaterial und zusätzlichem Instrumentarium (Klavier, portable Verstärkeranlage), Beihilfen zu Chorfreizeiten und Unterstützung von CD-Projekten

Wie kann auch ich die Kirchenmusik fördern?

Werden Sie Mitglied im Förderverein und unterstützen ihn durch Ihren jährlichen Beitrag von 12,-- €.

Helfen Sie mit einer Spende auf das Konto DE70 4905 0101 0080 5196 63 der Sparkasse Minden-Lübbecke. Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenquittung.

Kontakt (1. Vorsitzender):
Marc Stranghöner Fon: 0521 / 923 603 66 E-Mail: drstranghöner@gmx.de